ERF – WORT ZUM TAG – Wie man sich den Tag nicht versaut

Das meiste Leben geschieht intuitiv. Der Mensch läuft, mal entspannter, mal gestresster, durch sein Leben, in dem, wie er denkt, redet und agiert aber meistens gesteuert und getrieben durch seine Emotionen, seine Bedürfnisse und seine Haltungen. Je gestresster das Leben sich entwickelt, desto lauter werden die Mahnungen der Gegenwart: lebe achtsam, achte auf deine Haltungen, ergründe deine Bedürfnisse. Aber was so klingt, als wären es vorübergehende Ergebnisse der letzten 50 Jahre der Wissenschaftender, die sich mit Persönlichkeitsentwicklung auseinandersetzen, ist erstaunlicherweise bereits 2000 Jahre altes Bibelwort - wie Martin Scott am 17. Oktober in seinem "Wort zum Tag", das auf ERF Plus im Digitalen Radio gesendet wurde und heute hier mit freundlicher Genehmigung des ERF' gesendet werden kann, ausführt.

Wunderwerkes Podcast steht auch als RSS-Feed, auf Spotify, auf Deezer, auf NRWision (nur SCOTT & GOTT), auf YouTube und überall dort, wo’s Podcasts gibt, zur Verfügung.

Den Podcast zu produzieren, ist für Wunderwerke aufwändig und teuer. Daher bitten wir freundlich um finanzielle Hilfe im Gegenwert dessen, was er Dir und Ihnen wert ist: www.wunder-werke.de/spenden. Mehr Information zum Podcast unter www.wunder-werke.de/podcast.

#martinscott #wortzumtag #erf

Zurück