SCOTT & GOTT - All in

Der ehemalige US-Präsident Jimmy Carte sagte einst: "Glauben ist für mich ein Tu-Wort." Ist dies die Aufforderung zu einem aktionistischen Glaubensleben, zu einem Christsein, das sich insbesondere sozial-politisch ausrichtet? Anhand der Begebenheit einer Frau, die sich vom äußersten Rand inmitten einer erwartungsvollen Meute zu Jesus durchkämpft, um sich mit ihrem Anliegen hoffnungsvoll Jesus gewissermaßen an den Hals zu schmeißen, erläutert Martin Scott in seinem aktuellen SCOTT & GOTT noch eine andere Ebene des "Tuns" - die des spirituellen, glaubenden Tuns: Ein Tun, bei dem "man auch etwas für seinen Glauben tut und nicht nur passiv darauf wartet, dass einen hoffentlich der himmlische Götterfunke eines Tages auch ereilt."

Diese SCOTT & GOTT-Episode wurde im Herbst 2019 im Podcast von www.bibletunes.de zuerst gesendet und wird heute mit freundlicher Genehmigung von bibletunes in unserem Podcast veröffentlicht.

Wunderwerkes Podcast mit seinen Formaten SCOTT & GOTT und WUNDERWERKE SKYPT steht auch als RSS-Feed, auf Spotify, auf Deezer, auf NRWision, auf YouTube, auf Google-Podcasts, im Apple Podcast-Store und überall dort, wo’s Podcasts auch noch zu abonnieren gibt, zur Verfügung.

Apple Podcast-Abonnementen müssen ihr Podcast-Abo durch unseren Website-Umzug im Frühjahr evtl. erneuern.

Mehr Information zum Format unter www.scottundgott.de.

Hilf uns durch die Corona-Zeit! Uns fehlen zur Bewältigung diesen Jahres noch € 38.000,- Bitte teile mit uns, was du mit uns teilen magst und folge uns hierfür auf wunder-werke.de/spenden.

#scottundgott #martinscott

Zurück