SCOTT & GOTT - Nicht lang zagen, Gott mal fragen

"'Ich möchte Ihnen gerne mal zeigen, wie mein Unmuts- und Stressmanagement im Privaten aussieht – darf ich mit Ihnen zu Gott beten?' In seiner säkularen Großstadt eine ziemliche Überraschung, die vermutlich von den anderen Beteiligten auch erst einmal ein paar Sekunden des eigenen Commitments brauchten. Aber es stimmte jeder zu, und so betete Stefan zu Gott und besprach, als Vertreter der Runde, den Stress und allen Unmut und Streit und alle offenen Fragen mit Gott – eben: in genau der Art und Weise, wie er das zu Hause hinter heruntergelassenen Jalousien ansonsten auch so tut. Als er am Ende dann „Amen.“ sagte und die Augen wieder öffnete – so erzählte er mir dann weiter –, guckte er in sehr gerührte Augen. So, als wäre in diesem Augenblick eine Sehnsucht im Raum greifbar, auf diese Kraft-Ressource auch zugreifen zu können."

Diese SCOTT & GOTT-Episode wurde im Herbst 2020 im Podcast von www.bibletunes.de zuerst gesendet und wird heute mit freundlicher Genehmigung von bibletunes in Wunderwerkes Podcast veröffentlicht.

Wunderwerkes Podcast mit seinen Formaten SCOTT & GOTT und WUNDERWERKE SKYPT steht auch als RSS-Feed, auf Spotify, auf Deezer, auf NRWision, auf YouTube, auf Google-Podcasts, im Apple Podcast-Store und überall dort, wo’s Podcasts auch noch zu abonnieren gibt, zur Verfügung.

Mehr Information zum Format unter www.scottundgott.de.

Unser kostenfreier Podcast für Dich. Deine Spende für uns: wunder-werke.de/spenden. Hilf uns, das prognostizierte Loch i. H. v. € 8.000,- bis zum Jahresende zuzufahren. Wir stellen steuermindernde Spendenbescheinigungen aus.

 

#scottundgott #martinscott

Zurück