Hermann Brünjes

„Die Verheißungen Gottes neu, wieder oder erstmals zu entdecken, belebt persönliche Glaubensbiografien und Gemeinden.”

Hermann Brünjes ist überzeugt, dass Personen und Systeme sich verändern können und müssen. Gleichzeitig bleiben sie aber auch, wer und was sie aufgrund ihrer Biografie und Geschichte geworden sind.

In der Spannung von Prägung und Perspektive liegen die manchmal mühevollen Herausforderungen einer Entwicklung von Menschen und Systemen. Gleichzeitig sind hier aber auch die Möglichkeiten und Chancen für Einzelne und Gemeinschaften zu finden. Hermann Brünjes ist davon überzeugt: Es ist aller Mühe wert, diese zu entdecken und in konkretes Handeln umzusetzen.

Sowohl Personen als auch Gemeinschaften und der Kirche als Ganzes gelten die Verheißungen Gottes. Diese neu, wieder oder erstmals zu entdecken, belebt persönliche Glaubensbiografien und Gemeinden. Gruppen, Leitungsgremien und Teams kommen durch neue Ausrichtung auf Gottes Zusagen auf einen hoffnungsvollen Weg und können sich konkret weiterentwickeln.

Hermann Brünjes hat jahrzehntelang die Jahresteams der „Hausgemeinde“ im Missionarischen Zentrum Hanstedt begleitet. Er hat Mitarbeitendenschulungen im Bereich missionarischer Jugendarbeit durchgeführt und Kirchenvorstände bei der Gemeinde- und Leitbildentwicklung begleitet. Zuletzt hat er neben seiner missionarischen Arbeit (z. B. Glaubenskurse) und einer regen Autorentätigkeit (christliche Sachbücher, Indienromane, Krimis) vor allem Leitungsgremien in Kirchengemeinden mit dem Projekt „Einladende Gemeinde“ unterstützt (Umsetzung der Greifswalder Studie „Wie Erwachsene zum Glauben kommen“).

Hermann Brünjes bringt seine Erfahrungen aus vielen Bereichen kirchlicher Arbeit ein: Jugendarbeit in Gemeinde, Kirchenkreis und Landeskirche; Leitung Hauptamtlicher im „Arbeitskreis missionarische Jugendarbeit“; der Gemeinde- und Leitbildentwicklung; den ökumenischen Erfahrungen durch in der Begleitung einer indischen Partnerkirche; dem Coaching von leitenden Personen und Gremien; der Teamentwicklung mit jungen Erwachsenen u. w. m.

Als Referent Wunderwerkes freut er sich auf die Zusammenarbeit mit Gemeinde, Jugendarbeit und Kirche.

Inhaltliche Schwerpunkte

Verkündigung & Evangelisation

Einladend predigen. Glauben, Denken, Handeln und Leben miteinander verbinden. Projekte, die Jugendliche und Erwachsene zum christlichen Glauben einladen (z. B. „Kompaktkurs Glaube“), initiieren und begleiten. Parallel geht es um die Förderung der missionarischen Kompetenz jugendlicher und erwachsener Christen als Einzelne und in Teams und Gruppen.

Verheißungsorientierte Gemeindeentwicklung

Verheißungs- und zielgerichtet Gemeinde entwickeln. Die Mandate Einladen, Gemeinschaft leben, Gaben entfalten und sich von Gott im Dienst gebrauchen lassen als Jugend- oder Kirchengemeinde umsetzen. Projekte initiieren und begleiten, die dies anstoßen und fördern (z. B. „Gemeindemission“, „Einladende Gemeinde“).

Coaching und Beratung

Leitbildentwicklung für Gemeinden, Teams und Gemeinschaften. Projektentwicklung und -begleitung bei missionarischen Vorhaben. Veränderungsprozesse und Neuorientierungen unterstützen. Leitende, Gremien und Teams begleiten. Moderation.